Buchheim - Vom Mittelalter bis zur Neuzeit

Die Geschichtswerkstatt Buchheim hat 2018 eine Broschüre unter dem o. g. Titel herausgebracht.

Folgende Themen sind dort aufgeführt:

1. Ein ziemlich altes Dorf

2. Die alte Pfarrkirche

3. Buchheim um 1844

4. Wie Buchheim allmählich größer wurde

5. Ein Jahrhundert des Wachstums

6. ACLA - Werke

7. Sankt Mauritius

8. Sankt Theresia

9. Kreuzkirche

10. Neuapostolische Kirche

11. Schulwesen

12. Haus Herl mit Mühle und Kapelle

13. Befestigungen und Grünanlagen

14. Bäume

15. Einige Straßen und Wege, die bereits vor 1900 existierten 

16. Anfänge der Schienenwege

 

Der Druck wurde mit finanzieller Unterstützung durch die Bezirksvertretung Mülheim, den stadtnahen Inserenten und der Verfasser ermöglicht.

 

Wer die Broschüre bekommen möchte, soll sich bitte an einen der Geschichtswerkstatt - Mitglieder wenden.

 

Wer Bilder, interessante Geschichten oder etwas anderes über Buchheim hat und dies mitteilen möchte, kann sich gerne an die Geschichtswerkstatt Buchheim wenden. 

 

Im Rahmen der Buchheimer Kulturtage 2020 plant die Geschichtswerkstatt eine Ausstellung in der Sankt Mauritiuskirche, Alte Wipperfürther Straße 53 / Caumannsstraße von Sonntag, den 10. Mai  (Muttertag) bis Sonntag, den 17. Mai 2020.  Die Besichtigung ist dann nach den Gottesdiensten möglich. Weitere Öffnungszeiten sind geplant.